Gerbera Sportlerinnen Sportler Krebslauf

Sport gegen Krebs: Laufen und Rudern

Wir freuen uns über Ihre Empfehlung.
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest

Ernährung, Psyche, Bewegung sind die Kernkomponenten, die das Leben während und nach einer Krebserkrankung maßgeblich mit prägen. Inzwischen gibt es zahlreiche sportliche Initiativen, um den Genesungsprozess zu fördern.

Krebspatienten Rudersport

Siegerehrung Rudern gegen Krebs in Kiel, Juli 2017

In Schleswig-Holstein stehen vor allem Laufen und Rudern ganz vorn. Betroffene, deren Angehörige und viele freiwillige Helfer treffen sich jedes Jahr, um gemeinsam durch sportliche Benefizveranstaltungen in der Öffentlichkeit ein Zeichen zu setzen.

Rudern und Laufen gegen den Krebs

Zum 8. Mal fand in Kiel die Benefizregatta „Rudern gegen Krebs“ statt. 72 Ruderteams starteten für den guten Zweck.

Auch der „Lauf ins Leben“, der von der Deutschen Krebsgesellschaft initiiert wurde, war ein voller Erfolg.

Krebsgesellschaft Schleswig-Holstein

Organisatorin Heide Böse, Sport-Event Laufen gegen Krebs, Foto Krebsgesellschaft Schleswig-Holstein

Zu diesem sportlichen Ereignis in Eckernförde ging 39 Mannschaften mit fast 950 Läufern und Läuferinnen an den Start.
Über 33.000 Euro kamen an Spendengeld zusammen. Und ausgiebig gefeiert wurde natürlich auch.

Gerbera für alle Sportlerinnen und Sportler

Unsere Anerkennung gilt jenen, die sich im Kampf gegen diese heimtückische Krankheit engagieren und Mut machen. Grund genug für uns, jeder Sportlerin, jedem Sportler einen keinen Blumengruß zukommen zu lassen.

Dieses Jahr verschenkten wir Gerbera, die fröhlich bunten Sommerblüher.

Weitere Infos:  laufinsleben.de und rudern-gegen-krebs.de

Bildquelle: Fotos vom Laufen, Deutsche Krebsgesellschaft Schleswig-Holstein, Fotos Ruderregatta Stiftung Leben mit Krebs
Text: Birgit Puck

 

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.